17. Januar 2018

Desensibilisierung des Kindes durch Prophylaxe


Die Prophylaxe bietet ein wunderbares Mittel zur Desensibilisierung der Kinder vor zahnärztlichen Besuchen. Nicht jedes Kind ist in der Erstuntersuchung sehr zugänglich.

So versuchen wir, den positiven Effekt der Prophylaxe auch für den oft unteschätzten positiven Effekt für die Vertrauensbildung zwischen Kind und Zahnarztpraxis zu nutzen.

Unser Team kann gut mit Kindern umgehen und die Mitarbeiterinnen nehmen sich auch gerne die Zeit, die Kinder über alle Dinge in der Praxis, am Behandlungsstuhl und über die tägliche Mundhygiene zu unterrichten. In der Prophylaxe lernen Kinder nur positive Sachen kennen, die auch nicht weh tun. Mit diesem gestärkten gefühl lassen sich später viele Behandlungen auch ohne Betäubung bei Kindern durchführen.

Impressum